Schnellanfrage





captcha

CONTACT:

Michael Häuslmeier

 
E-MAIL: 

travelloungereisen@
gmail.com


MOBILE Austria: 
+43 650 909 9009

 
ADRESS India: 

# 137, Aahiri,
13th main, 7th cross,
HSR Layout sector 5, 
Bengaluru - 560034, 
Karnataka, India. 

MOBILE India: 
+91 9902933332

 

Cochin

 

Cochin ist mit 601.600 Einwohnern die zweitgrößte und bekannteste Stadt im indischen Bundesstaat Kerala. Die Hauptstadt ist aber Thiruvananthapuram. Cochin wurde wie Bombay in Mumbai, Madras in Chennai und Bangalore in Bengaluru  in Kochi umgewandelt. Die Sprache des Staates heißt Malayalam. 

 

mehr Informationen

 

 

Athirapilly

 

Athirapilly ist ein Distrikt in Kerala, welcher für seine Wasserfälle bekannt ist. Diese befinden sich am 145 km langen Chalakudy Fluss, der den Anamudi Bergen der Western Ghats entspringt und ins Arabische Meer fließt. 

 

mehr Informationen

 

 

Munnar

 

Munnar ist eine Bergstation in Kerala und befindet sich in den Western Ghats. Der Name bedeutet wahrscheinlich „drei Flüsse“ und bezieht sich auf die drei Flüsse Madhurapuzha, Nallathanni und Kundaly. Durch die drei Flüsse hat sich ein See gebildet, der Munnar See.

 

mehr Informationen

 

 

Thekaddy

 

Thekaddy ist das Periyar Schutzgebiet, welches sich auf einer Fläche von 925 km² ausbreitet. 350 km² davon sind Nationalpark, Tierschutzgebiet und Tigerreservat (1978 wurde der Park zum Tigerreservat erklärt),  360 km² davon sind dichter, immergrüner Regenwald. 

 

mehr Informationen

 

 

Alleppey Backwaters

 

Die Backwaters sind ein Wasserstraßennetz in Kerala, das sich auf einer Fläche von 1900 km² erstreckt und aus mehreren Seen, Lagunen und Flüssen besteht. Sie entstanden durch die Wirkung von Wellen und Strömungen. Es bildeten sich sogenannte Barriere Inseln, die das Wasser am Land hielten und so das Netz schufen.


mehr Informationen

 

 

Distrikt Wayanad

 

Der Distrikt Wayanad liegt im Nordosten von Kerala auf Höhen von 700 – 2100 Metern. Der Name Wayanad bedeutet „das Land der Reisfelder“. Hier findet man noch viele indigen Stämme, die das Land durchwandern, ansonsten ist es das am wenigsten besiedelte Gebiet Keralas.

 

mehr informationen

 

 

Kasargod - Festung Bekal

 

In der Nähe der Stadt Kasargod liegt die Festung Bekal, die sich auf einer Fläche von 160.000 m² ausdehnt. Einige wichtigen Merkmale der Festung sind die Wassertanks mit Freitreppen, die Tunnelöffungen in Richtung Süden und die umfassende und breite Treppe zum Aussichtsturm. Vom Turm aus kann man die Städte der nächsten Umgebung  und wunderschönen Palmenstrand sehen.

 

mehr Informationen

© Ayurvedaurlaub by www.travellounge-reisen.at